Warning: mkdir() [function.mkdir]: Permission denied in /www/htdocs/w0123c02/worldofvideogames/wp-content/plugins/Docs/Docs.php(35) : runtime-created function on line 49
Technik | SONY COMPUTER ENTERTAINMENT PRÄSENTIERT „PROJECT MORPHEUS“ – EIN VIRTUAL-REALITY-SYSTEM, DAS DIE WELT VON PLAYSTATION®4 (PS4™) REVOLUTIONIERT : Worldofvideogames.de – Dein Spielemagazin im Internet

Technik | SONY COMPUTER ENTERTAINMENT PRÄSENTIERT „PROJECT MORPHEUS“ – EIN VIRTUAL-REALITY-SYSTEM, DAS DIE WELT VON PLAYSTATION®4 (PS4™) REVOLUTIONIERT

19. März 2014 | 0 Kommentare

HMD_lMit „Project Morpheus“ und der PlayStation®Camera tauchen Gamer ganz in die virtuelle Spielwelt ein – so nah dran und mittendrin wie nie zuvor  

Neu-Isenburg, 19. März 2014, Sony Computer Entertainment Inc. (SCE) hat heute die Entwicklung von „Project Morpheus“ (Morpheus) angekündigt, einem zukunftsweisenden Virtual-Reality-System (VR-System), mit dem PlayStation®4 (PS4™) eine neue Dimension des immersiven Spielerlebens erreicht. SCE treibt die Entwicklung von Morpheus weiter voran und beabsichtigt eine Markteinführung des Systems.

Shuhei Yoshida, Präsident der SCE Worldwide Studios

„Wir bei SCE sehen Innovationen als Chance, unsere Mission zu erfüllen und die Grenzen des Möglichen beim Spielen zu erweitern“, erklärt Shuhei Yoshida, Präsident der SCE Worldwide Studios. „Project Morpheus ist das jüngste Beispiel für die Innovationskraft von SCE. Wir freuen uns auf seine Weiterentwicklung und auf die Spiele, die entstehen werden, sobald die Development Kits bei den Entwicklern sind.“

Dank Morpheus können Entwickler neue Spielerlebnisse schaffen, die Gamern das Gefühl vermitteln, mittendrin zu sein – ganz so, als bewegten sie sich tatsächlich körperlich durch die Welt des Spiels. Diese Art der Präsenz ist wie ein Fenster in eine andere Welt und lässt den Spieler das Geschehen auf einer tieferen emotionalen Ebene miterleben. Morpheus umfasst ein visierähnliches Display-Headset, das nahtlos mit der PlayStation®Camera zusammenarbeitet und so eine einzigartige VR-Spielwelt direkt vor den Augen des Spielers entstehen lässt. Trägheitssensoren im Headset und in der PlayStation®Camera erfassen Ausrichtung und Bewegungen des Kopfes mit großer Präzision – dreht der Spieler den Kopf, so verändert sich das Bild der virtuellen Welt auf dem Display in Echtzeit mit. Der Effekt wirkt ebenso natürlich wie intuitiv. In Spielen, die das System unterstützen, kann der Spieler außerdem einen PlayStation®Move (PS Move) Motion Controller wie ein Objekt direkt im Spiel einsetzen. Er erscheint dann zum Beispiel als Schwert. Morpheus stellt die Hand des Spielers und das Schwert im Spiel so dar, dass es sich für den Spieler anfühlt, als wäre er tatsächlich in der virtuellen Welt und würde dort körperlich mit dem Schwert gegen seine Feinde kämpfen.

Extrem realistische Klangwelt – durch 3D-Audio-Technik

Morpheus setzt 3D-Audio-Technik ein, die exklusiv von SCE entwickelt wurde. Zusätzlich zu Geräuschen von vorne, hinten, rechts und links bildet Morpheus auch Geräusche in Stereo von oben und unten nach, so zum Beispiel Schritte einer Person, die von unten eine Treppe hoch steigt oder das Dröhnen von Helikoptern, die über den Spieler hinweg fliegen. Die Geräusche, die der Spieler hört, ändern sich in Echtzeit mit seinen Kopfbewegungen. So entsteht eine extrem realistische Klangwelt innerhalb der immersiven virtuellen Welt, die den Spieler ganz umgibt.

Zusammen mit der PlayStation®Camera, dem Wireless Controller für PS4 und PS Move wird Morpheus bahnbrechende Unterhaltungserlebnisse auf PS4 bieten. Das System baut auf das umfassende Wissen und die Erfahrung von SCE in zentralen VR-Bereichen, darunter Displays und Optik, Audio, Tracking, Steuerung, Nutzerfreundlichkeit und Inhalte.

Softwareentwickler können für Morpheus geeignete Inhalte für PS4 erstellen, eine Plattform, die innerhalb der ersten dreieinhalb Monate seit Markteinführung bereits mehr als sechs Millionen Mal verkauft wurde und weiterhin stark nachgefragt wird. Das Software Development Kit für Morpheus befindet sich zurzeit noch im Entwicklungsstadium und wird nach Fertigstellung verfügbar gemacht.

Project Morpheus auf der Game Developers Conference 2014 in San Franciso

Besucher der Game Developers Conference 2014, die vom 19. bis zum 21. März in San Francisco stattfindet, können Morpheus am Stand von Sony Computer Entertainment America hautnah erleben – dort wird ein Prototyp ausgestellt. Standbesucher können sich auf exklusive Demonstrationen der Technologie freuen, zum Beispiel mit EVE Valkyrie (CCP), einem Multiplayer-Flugzeug-Shooter, bei dem die virtuelle Realität dem Spieler das Gefühl vermittelt, als echter Pilot ein EVE-Online-Raumschiff zu steuern. Im ebenfalls vorgestellten Thief (SQUARE ENIX Co., LTD.) erkunden die Spieler die dunkle Schattenwelt des Action-Spiels, während The Castle (SCE) verschiedene VR-Interaktionen mit PS Move erlebbar macht und The Deep (SCE) die Spieler in einen Haikäfig versetzt, von dem aus sie die Unterwasserwelt erleben.

 

Project Morpheus“ Prototyp-Spezifikationen

Komponenten Prozessor, Headset
Display-Typ LCD
Display-Größe 5 inches
Bildauflösung 1920×RGB×1080 (960×RGB×1080 je Seite/Auge)
Sichtfeld 90 Grad
Sensoren Beschleunigungssensor, Gyroskop
Anschlüsse HDMI + USB
Funktionen 3D-Audio, Social Screen

* Die Spezifikationen und das Design beziehen sich auf den Prototyp. Änderungen vorbehalten.

Aktuelle Informationen rund um Sony PlayStation® gibt es unter http://blog.de.playstation.com.

Hinterlasse ein Kommentar