Warning: mkdir() [function.mkdir]: Permission denied in /www/htdocs/w0123c02/worldofvideogames/wp-content/plugins/Docs/Docs.php(35) : runtime-created function on line 49
Technik | Gaming Headset Phillips SHG8200 im Test : Worldofvideogames.de – Dein Spielemagazin im Internet

Technik | Gaming Headset Phillips SHG8200 im Test

1. Oktober 2012 | 0 Kommentare

” height=”408″ />Phillips verspricht mit seinem Gaming-Headset SHG8200, das speziell für die Bedürfnisse der Gamer ausgerichtet ist, optimale Soundqualität und eine klare Sprachwiedergabe durch beste Mikrofonqualität. Da das aber mittlerweile jeder Hersteller von seinen Produkten behauptet, zeigen wir in diesem Test, ob das auch den Tatsachen entspricht oder es nur wieder leere Werbefloskeln sind.

Design und Tragekomfort:

Phillips hat sich große Mühe gegeben, dem Headset einen coolen schwarz-roten Look mit leicht futuristischem Design zu verpassen. Bei jedem Teil merkt man die erstklassige Verarbeitung. Nichts daran wirkt billig oder wackelt. Es ist zwar im Vergleich zu anderen Headsets recht groß geraten, allerdings hat das keinerlei Einfluss auf den Tragekomfort. Der elastische Innenbügel passt sich jeder Kopfform und –größe perfekt an und das Gewicht ist gering gehalten, was das Tragen auch bei längeren Sessions sehr angenehm macht. Dazu tragen auch die großen und weich gepolsterten Ohrmuscheln bei, die sich angenehm über das Ohr legen.

Es fühlt sich zwar beim ersten Aufsetzen, im Vergleich zu manch anderen Headsets, etwas wackelig an, was aber gerade bei längeren Sitzungen ein enormer Vorteil ist. Man spürt es kaum und es drückt nirgends. Sehr angenehm ist auch die Möglichkeit das Mikrofon, falls es nicht benötigt wird, platzsparend zu verstauen. Dazu schiebt man es einfach zurück in die Ohrmuschel. Durch seine elastische Form lässt es sich nach Belieben ausrichten. Das Headset kann entweder über die üblichen Klinken-Stecker oder über den mitgelieferten USB-Adapter mit dem PC verbunden werden.

Klang und Sprachqualität:

Wenn man mal ehrlich ist, ist ein ansprechendes Design zwar sehr schön, sollte aber keinen bzw. nur einen geringen Einfluss auf die Kaufentscheidung bei einem Produkt, wie einem Headset, haben. Viel entscheidender sind doch die Funktionalität und die Qualität. Auch hier kann das XXX Punkten. Auf Wunsch kann man an dem mitgelieferten USB Adapter den SRS Surround Sound einschalten. Dadurch wird ein natürlicher, räumlicher Klang simuliert, der es dem Spieler ermöglicht, bestimmte Geräusche exakter einer Richtung zuzuordnen. Allerdings hat das nur bei Ego Shootern wirklich praktische Relevanz, da es bei anderen Genres selten darauf ankommt, Geräusche genau zu lokalisieren. Aber auch ohne dieses Feature sorgen die 40mm Lautsprecher für einen hervorragenden Klang, egal ob genuine cialis without a prescription beim Spielen, telefonieren, Musik hören oder Film schauen. Das Mikrofon konnte in mehreren Tests über Skype und Teamspeak durch seine klare Sprachwiedergabe überzeugen. Es kann, aufgrund seiner Elastizität, je nach Bedarf ausgerichtete werden.

Sollte es dennoch mal nicht optimal sitzen, liefert es trotzdem eine gute Übertragungsqualität. Die üblichen Komfortfunktionen, wie Stummschaltung des Mikrofons und Lautstärkeregelung, sind natürlich auch vorhanden. Allerdings befinden sich diese nicht wie üblich am Kabel, sondern jeweils an einer Ohrmuschel. Zu Beginn ist es doch sehr ungewohnt den Schalter für das Mikrofon und den Lautstärkeregler nicht zu sehen. Das führt oft dazu, dass man nicht mehr weiß, ob man das Mikrofon nun an oder ausgeschaltet hat. Hat man sich allerdings erst mal daran gewöhnt, ist das wirklich eine praktische Neuerung, da man nun bei wenig Licht nicht mehr am Kabel nach dem Schalter bzw. Regler suchen muss, sondern intuitiv an die Ohrmuschel fasst.

 

Fazit:

Das Gaming-Headset SHG8200 von Phillips ist zwar auf die Bedürfnisse von Gamern ausgelegt, ist aber natürlich auch für alle anderen Belange geeignet. Es überzeugt durch guten Klang und Sprachqualität und sieht zudem noch echt gut aus. Bei einem Preis von ca. 55 Euro ist es jeden Cent wert. Das macht es uneingeschränkt empfehlenswert für jeden, der sich ein neues Headset zulegen möchte.

Hinterlasse ein Kommentar