Warning: mkdir() [function.mkdir]: Permission denied in /www/htdocs/w0123c02/worldofvideogames/wp-content/plugins/Docs/Docs.php(35) : runtime-created function on line 49
Kritik | WRC 3: FIA World Rally Championship : Worldofvideogames.de – Dein Spielemagazin im Internet

Kritik | WRC 3: FIA World Rally Championship

19. November 2012 | 1 Kommentar
Titel:
WRC 3: FIA World Rally Championship
Redaktions-Wertung:
Publisher:
Milestone
Plattform:
Xbox 360, PS 3, PS Vita, PC
LeserInnen-Wertung:
Release:
12.10.2012
Loading...Loading...
Genre:
USK:
0

 

Bei uns im Test: Xbox 360-Version

Das beste WRC Erlebnis aller Zeiten !?
Mit World Rally Championship 3 (WRC3) betritt endlich wieder ein reinrassiges Rally-Spiel das Parkett der Racing-Games. Hier geht es um nichts anderes als das Bezwingen der anspruchsvollsten Off-Road Strecken der Welt. Ohne Schnörkel und Kompromisse! Was andere Racing-Games seit Jahren vernachlässigen bringt WRC3 nun endlich zurück: Die Jagd nach Bestzeiten und dem Titel!

Die Rallye-Weltmeisterschaft ist die höchstrangige von der FIA veranstaltete Rennserie des Rallyesports. Sie wird als Königsklasse bezeichnet, da sie den Anspruch erhebt, die höchsten technischen, fahrerischen, aber auch finanziellen Anforderungen aller Rallye-Rennserien an Fahrer und Konstrukteure zu stellen.

WRC 3: Fia World Rally Championship ist in 3 Menüpunkten aufgeteilt.
Zum ersten wäre da der WRC Experience Modus. In diesem Modus könnt ihr euch zwischen Einzeletappe, Einzelrally und Meisterschaft entscheiden.

In der Einzeletappe könnt ihr euch dann einzelne Abschnitte der verschiedenen Rallystrecken und die Autoklasse wie zum Beispiel WRC Fahrzeuge, die in der Top-Klasse des Sports antreten, Class 2 Fahrzeuge, die für die Super-2000-Regeln zugelassen sind oder die Class 3 Serienfahrzeuge, die für die Gruppe N zugelassen sind aussuchen.

Die Einzelrally ist von den Fahrzeugen identisch aufgebaut, nur fahrt Ihr keine einzelnen Abschnitte sondern die komplette Rally des jeweiligen Landes, die sich aus der Rally Monte-Carlo, Schweden, Guanajuato Mexico, Vodafone Rally de Portugal, Argentinien, Acropolis Rally Griechenland, Brother Rally Neuseeland, Neste Oil Rally Finnland, ADAC Rally Deutschland, Wales Rally Großbritannien, Rally de France-Alsace, Rally Italia Sardegna und der Rally RACC de Espania zusammensetzen. Desweiteren könnt Ihr nun entscheiden welche Etappe Ihr nun wann fahren wollt.

Der dritte und letzte Punkt ist die Meisterschaft in der Ihr nun alle 13 Rallystrecken fahrt, dabei könnt Ihr euch aussuchen, ob Ihr sie nach dem echten Saisonkalender fahren wollt oder ob Ihr euch sie nach euren belieben und Wünschen selbst definiert.

Die Rally-Welt erwartet euch
Der zweite Menüpunkt ist die sogenannte Road to Glory. Dabei handelt es sich um die neueste Rally-Herausforderung: Eine Tour rund um die Welt auf der Suche nach neuen Talenten, die es, mit den besten Fahrern der WRC in Kopf-an-Kopfrennen aufnehmen können. Am Ende der Saison findet der Ultimative Battle statt, ein exklusives Rennen, bei dem die acht besten Fahrer der Welt gegeneinander antreten, um unter sich auszumachen, wer der wahre Rallykönig ist. Sieben Teilnehmer wurden bereits unter den WRC-Assen ausgewählt, doch als letzten Teilnhemer wollen die Veranstalter ein neues Gesicht, einen Nachwuchsstar, der die Zuschauer fesselt und begeistert. Bei der „Road to Glory“ dreht sich alles darum, diesen neuen Star zu entdecken. Dort reist ihr durch die 7 verschiedenen geographischen Areale und stellt euer Können unter Beweis, denn in jedem Areal gibt es einen Rally-Nachwuchsstar, der die nationalen Rennen dominiert. Besiege alle 7 von ihnen in „Kopf-an-Kopf“ –Rennen, um dir das Recht zur Teilnahme am Ultimative Battle zu verdienen.

Und der dritte Punkt wäre der online Modus. Im Onlinemodus erarbeitet man sich durch häufiges Fahren immer höhere Ränge. Man ist dabei allein auf der Strecke, die Gegner werden als Geister eingeblendet und zum Schluss werden die Zeiten verglichen (So übrigens auch der Offline-Hot-Seat-Modus). Mehr ist es schon nicht. Wer also ein Hammer-Multiplayer-Game alias Call of Duty erwartet wird bitter enttäuscht – aber was soll Rallye auch anderes sein? Es ist und bleibt ein Rennen gegen die Zeit!

Verbessere deinen Ruf auf der „Road to Glory“
In jedem Areal finden verschiedene Veranstaltungen statt. Die wichtigsten sind die Special Stages und die Rallyes. Erreiche dort eine gute Platzierung und viele Manöverpunkte und zeige dein Können am Steuer, um deinen Ruf zu verbessern und Zugang zu neuen Rennen und Arealen zu erhalten. Desweiteren bringt euch der steigende Ruf nicht nur in der Karriere voran, sondern ermöglicht es euch auch, die Sammlung in der Garage zu vervollständigen. So schaltet ihr alle verfügbaren Fahrzeuge frei, werbt neue Sponsoren an und

personalisiert die Karosserien mit Abzeichen oder steigert die Leistung bei den Special Stages oder Rallyes mit neuen Modifikationen. Diese Modifikationen sind in 5 Bereiche eingeteilt: Motor, Aerodynamik, Getriebe, Federung und Bremsen, die sich wiederum in 5 Leitungskits aufteilen, die durch eure steigenden Rufpunkte nach und nach freigeschaltet werden, und euer Wagen in den 3 Hauptklassen Fahrverhalten, Geschwindigkeit und Beschleunigung steigert.

Viel Abwechslung!
Bei der Road to Glory erwarten euch nicht nur Rallyes sondern auch besondere Contests. Dies sind Wettkämpfe, bei denen dein Fahrkönnen auf die Probe gestellt wird. Diese sind in den geographischen Arealen versteckt, die du durch besiegen der Nachwuchsstars freischalten kannst. Es gibt 5 solcher Contests, die sich aus dem Combo Contest, Drift Contest, Top Rally Contest. Crash & Run Contest, Survival Contest, Rally School Contest und den Gate Contest zusammensetzen. Der Name des Drift Contests sagt es ja schon, in dieser Session geht es darum möglichst viele Driftpunkte zu sammeln, in dem Ihr am besten in den blau hervorgehobenen Bereichen um die Kurven Driftet.

Im Crash & Run Modus müsst ihr in einer vorgegeben Zeit verschieden farbige Ziele mit unterschiedlichem Wert kaputt fahren und solltet am besten vermeiden die Ziele mit dem Totenkopf zu rammen, da euch dort Punkte abgezogen werden.

Im Survival Contest geht es darum so schnell wie möglich die Reparatur Kits einzusammeln, da sich das Auto nach und nach in seine Einzelteile auflöst. Solltet ihr es nicht schaffen ist dieser Contest fehlgeschlagen.

In der Rally School sind am Rande der Fahrbahn Warnpylonen aufgebaut, die es am besten gilt nicht umzufahren, denn dort wird euch Zeit abgezogen, die ihr aber benötigt um die Strecke zu schaffen, dies hilft und zeigt euch auch wie Ihr am besten die Kurven fahren sollt.

In der Top Rally tretet ihr gegen verschiedene Gegner wie zum Beispiel Hubschrauber oder Paragleiter an, die es zu schlagen gilt.

Im Gate Contest müsst ihr die grünen Ziele durchfahren, diese gehen leichter kaputt und die roten Ziele bremsen euch extrem ab, was es schwer macht die Strecke in der vorgegebene Zeit zu schaffen. Nur wird dies dadurch erschwert, das sie im letzten Moment auftauchen und man nicht genau weiß wo das grüne Ziel sein wird.
Der Combo Contest ist die ultimative Herausforderung, die meistens aus 2 der erwähnten Combos besteht.

Realismus pur!
In WRC 3 wurden alle Grafikelemente komplett überarbeitet, um dem Spieler das bestmögliche Erlebnis in einem Rallyspiel zu bieten. Dank der neuen Spik-Engine wird dem Spieler, durch innovative Schatten sowie Licht- und Partikeleffekte, ein noch nie da gewesenes Maß an Realismus geboten. Vor allem die neuen Oberflächen und Wetterverhältnisse sollten Sie im Auge behalten! Die Wagen sehen super aus, sind aber kein direkter Vergleich zu anderen Rennspielen wie z.B. Forza. Einfach nicht zu viel und nicht zu wenig! Für ein Rallyespiel haben die Entwickler meines Erachtens die richtige Balance gefunden.

Im gesamten Spiel heißt es dem Realismus sei dank auch aufpassen was den Fahrzeugschaden anbelangt, dieser hat je nachdem gezielt Auswirkungen auf die Funktionalität und somit auch auf die endgültige Zeit. Natürlich kann man diesen auch wieder reparieren sofern er nicht allzu große Ausmaße annimmt. Zudem hören sich die Wagen mit den knarzenden und röhrenden Motoren super an, welches sich meistens aber auf die WRC Boliden und höheren Fahrzeugklassen beschränkt. Natürlich gibt es verschiedene Kameraperspektiven zur Wahl, auch die beliebte Cockpitansicht ist mit dabei, welche sich aber nicht großartig unterscheidet. Dies ist aber trotzdem aber kein klares Manko und nach dem Rennen kann man in der Wiederholung ein paar Snapshots seiner spektakulären Aktionen machen.

Die fordernste Rennsportklasse ist nichts für blutige Anfänger. Wer noch nie etwas mit Rallyes zu tun hatte sollte die Finger hiervon lassen. So etwas wie Schwierigkeitsgrade gibt es nicht wirklich im Spiel, vielmehr benötigt man gewisse Fertigkeiten um das bedeutende Rennen gegen die Zeit zu gewinnen: Reaktionsgeschwindigkeit, gute Koordination und das für sein Fahrzeug notwendige Fingerspitzen-/Feingefühl. Obwohl man im Prinzip ‘nur’ die Steuerung, das Gas, die Bremse und die Handbremse betätigen muss, muss man dennoch stets hochkonzentriert sein, da die Strecke mit steigender Geschwindigkeit immer unübersichtlicher wird und deshalb die Kommandos von Beifahrerseite zwingend aufgenommen werden müssen. Um auf der Strecke keinen Frust aufkommen zu lassen gibt es eine begrenzte Zahl an “Rewindmöglichkeiten”, d.h. man kann bei einem unglücklichen Kontakt mit einem Felsen etc. eine kurze Zeit “zurückspulen” und macht’s dann nochmal besser.

Fazit:
Das Spiel sieht danke neuer Engine besser aus als seine Vorgänger und kann durch guten Sound, Atmosphäre und wirklich schöne Strecken, die zum Teil sehr anspruchsvoll sind glänzen. Dank der Offiziellen 2012 – Lizenzen für die Fahrerteams und Strecken sowie der präzisen und feinfühligen Steuerung kommt ein echtes Rallyfeeling auf. Kein derzeitig erschienenes Rennspiel, fängt das Rally Erlebnis so ein wie dieser Titel. Wer auf Rally steht sollte diesen Titel auf jeden Fall sein eigen nennen dürfen, alle anderen sollten sich erstmal die Demo ansehen und selbst entscheiden

 

Empfohlene Artikel:

  • Kein empfohlenen Artikel

Kommentare (1)

  1. http://www.pls173.com 剑灵美服金币(BNS)客户评价:速度很快,我见过代练态度最好的一个,PLS173值得推荐

Hinterlasse ein Kommentar