Warning: mkdir() [function.mkdir]: Permission denied in /www/htdocs/w0123c02/worldofvideogames/wp-content/plugins/Docs/Docs.php(35) : runtime-created function on line 49
News | Zweites Add-On für Ryse: Son of Rome angekündigt : Worldofvideogames.de – Dein Spielemagazin im Internet

News | Zweites Add-On für Ryse: Son of Rome angekündigt

17. Februar 2014 | 0 Kommentare

DLC2-Map-Obelisk-pngAm 28. Februar erscheint mit dem Mars Chosen Pack die zweite Erweiterung für Ryse: Son of Rome. Im Paket enthalten sind zusätzliche Mehrspielerkarten, ein neues Outfit sowie ein neuer kooperativer Modus – Survival.

Damit sich neue Gladiatoren optimal auf die Erweiterung vorbereiten können, wird Ryse: Son of Rome vom 18. bis 28. Februar zu einem reduzierten Preis angeboten. Zukünftige Preissenkungen für das Hauptspiel oder die DLCs werden auf Xbox Twitter und Facebook angekündigt.

 

Survival-Modus – der Kampf bis zum Schluss

 

Im brandneuen Spielmodus Survival kämpfen Spieler nicht um Reichtümer oder Ehre, sie kämpfen um das eigene Überleben. Zusammen mit anderen Gladiatoren stellen sich Xbox Fans endlosen Wellen von Barbaren. Je länger sie im verzweifelten Kampf durchhalten, desto wertvoller die Belohnungen.

 

Zusätzlich im Paket enthalten sind fünf neue Karten. Zwei davon – Firestorm und Dockyard – wurden speziell für den Survival-Modus erstellt. Die bei den Spielern derzeit beliebteste Karte Courtyard wurde hingegen extra an den neuen Modus angepasst. Pyramid und Obelisk versetzen die virtuellen Gladiatoren an die exotischen Küsten des antiken Ägyptens, wo sie im Arena-Modus für Ruhm, Ehre und Reichtum einstehen. Passend zu den neuen Kampfplätzen gibt es ein zusätzliches Outfit: den Legionär.

 

Ryse: Son of Rome – für und mit den Spielern

 

Seit dem Release von Ryse: Son of Rome am 22. November letzten Jahres haben Crytek und Microsoft Studios hart daran gearbeitet, den Titel noch mehr auf die Bedürfnisse der Spieler auszurichten. Ein kostenloses Update erweiterte Ryse: Son of Rome bereits um Mehrspieler-Ranglisten und zwei neue Events im Gladiator-Modus. Auch am Kampfgeschehen in den Arenen haben Crytek und Microsoft Studios nach dem Feedback der Spieler geschraubt. Was sich genau seit dem Launch getan hat, finden alle Interessierten in einem umfangreichen Interview mit dem Senior Producer von Ryse: Son of Rome, Justin Robey, auf Xbox Wire.

Hinterlasse ein Kommentar