Warning: mkdir() [function.mkdir]: Permission denied in /www/htdocs/w0123c02/worldofvideogames/wp-content/plugins/Docs/Docs.php(35) : runtime-created function on line 49
News | WWE ’13 mit “I Quit Match” und “King of the Ring” : Worldofvideogames.de – Dein Spielemagazin im Internet

News | WWE ’13 mit “I Quit Match” und “King of the Ring”

21. September 2012 | 0 Kommentare

Die Fans haben es sich lange gewünscht, und heute kann THQ endlich bestätigen: “I Quit Match” und “King of the Ring” sind im kommenden Wrestling-Spektakel WWE ’13 mit dabei!

“I Quit Match”:

  • Endlich kehrt das “I Quit Match” zurück! Dieser Matchtyp wurde komplett neu designt, um den Spielern das bisher authentischste Spielerfahrung mit diesem besonderen Match zu liefern.
  • Wie in der echten WWE besteht das I Quit Match aus 1-gegen-1-Schlachten ohne Grenzen und Regeln. Man kann alles nutzen, was man im Umkreis des Rings findet, um den Gegner zu zwingen, die demütigenden Worte “I Quit” (“Ich gebe auf”) auszusprechen.
  • Wenn der Gegner am Boden ist, muss der Spieler die “Pin down”-Taste drücken, um den Ringrichter herbeizurufen. Der Ringrichter kniet sich dann hin und hält ein Mikrofon vor das Gesicht des Gegners. An diesem Punkt beginnt das “I Quit”-Minispiel. Man muss den sich bewegenden Cursor im Zielbereich anhalten, bevor die Worte “I Quit” vollständig auf dem Bildschirm erscheinen. So lässt man den Ringrichter wissen, dass man nicht aufgeben und weiter kämpfen will. Wenn der Gegner das Minispiel nicht rechtzeitig schafft, endet das Match automatisch durch Aufgabe. Wenn ein Superstar ein Finisher-Symbol im Anschlag hat, kann er es einsetzen, um so das Minispiel automatisch zu gewinnen und das Match fortzusetzen. Dadurch verliert er natürlich das Finisher-Symbol. Diese Option sollte also nur in einer absolut ausweglosen Situation gezogen werden.
  • Wenn ein Gegner gerade das “I Quit”-Minispiel durchführt, kann der angreifende Superstar einen Einschüchterungs-Taunt einsetzen, um so das Minispiel schwieriger zu machen. Durch den Einsatz eines Einschüchterungs-Taunts beginnt die Minispiel-Anzeige heftig zu wackeln, wodurch es für den Gegner viel schwieriger wird, das Minispiel rechtzeitig zu schaffen. Allerdings verliert der Angreifer durch die Einschüchterung an Schwung (Momentum). Man sollte sich also genau überlegen, ob man den Taunt einsetzen will. Wenn der Angreifer nicht genügend Schwung (Momentum) auf seiner Anzeige hat, kann der Einschüchterungs-Taunt nicht genutzt werden.
  • Das “I Quit”-Minispiel kann auch ausgelöst werden, wenn der Gegner mit einer Breaking Point Submission gehalten wird. Wie bei Matchsituationen auf dem Boden wird sich der Ringrichter neben dem bewegungsunfähigen Verteidiger platzieren und das Mikrofon vor dessen Gesicht halten. Wird das Minispiel erfolgreich abgeschlossen, löst sich der Verteidiger aus der Submission und kann das Match fortsetzen. Schafft er es nicht rechtzeitig, verliert er.

“King of the Ring”:

  • Hier kann man sein eigenes “King of the Ring”-Turnier erstellen. Spieler legen die Teilnehmerzahl fest (4, 8 oder 16) und bestimmen das Geschlecht der Teilnehmer (auch Divas können beim “King of the Ring”-Turnier mitmachen).
  • Außerdem können die Spieler wählen, welchen Matchtyp sie in ihrem Turnier spielen wollen (Normal, Backstage Brawl, Hell in a Cell, Iron Man, Ladder, Last Man Standing, Steel Cage, Submission, Table, TLC und Extreme Rules).
  • Teilnehmer des Turniers können zufällig vom Computer oder manuell vom Spieler ausgewählt werden.
  • Jedes Match im Turnier kann gespielt oder simuliert werden.
  • Das “King of the Ring”-Turnier kann allein oder mit einem Freund gespielt werden.
  • Für den Gewinner des Turniers wird eine besondere Krönungs-Filmsequenz eingespielt.

WWE ’13 wird derzeit für Xbox 360, PlayStation 3 und Nintendo Wii entwickelt und erscheint am 30. Oktober in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Erstauflage der Versionen für Xbox 360 und PS3 wird im deutschsprachigen Raum als besondere First Edition veröffentlicht. Vorbesteller und Frühkäufer freuen sich auf zusätzliche Codes für den „Stone Cold“ Steve Austin Spezial-Einzug (mit dem ATV) und sein Red Skull T-Shirt, „Iron“ Mike Tyson als spielbaren Superstar sowie das CM Punk Eiscreme-T-Shirt.

Hinterlasse ein Kommentar