Warning: mkdir() [function.mkdir]: Permission denied in /www/htdocs/w0123c02/worldofvideogames/wp-content/plugins/Docs/Docs.php(35) : runtime-created function on line 49
News | Gran Turismo®6 wird in Ronda und bei Ascari in Spanien enthüllt : Worldofvideogames.de – Dein Spielemagazin im Internet

News | Gran Turismo®6 wird in Ronda und bei Ascari in Spanien enthüllt

19. November 2013 | 0 Kommentare

PS3_GT6_2D_GERKazunori Yamauchi stellt bei einer Medienveranstaltung alle Features von GT6™ vor  

Neu-Isenburg, 19. November 2013. Gran Turismo®6 für PlayStation®3 –  das umfangreichste Rennspiel aller Zeiten – wird der Welt am Montag, dem 02. Dezember, bei einer besonderen Medienveranstaltung feierlich präsentiert. Kazunori Yamauchi, Vorsitzender von Polyphony Digital Inc. und Schöpfer der legendären „Gran Turismo®“-Reihe, wird bei der zwei Tage andauernden Veranstaltung alle Details zum Spiel enthüllen. Die Veranstaltung findet in Ronda im Süden Spaniens und beim nahe gelegenen Ascari Race Resort statt – eine der neuen Strecken, die ebenfalls im Spiel enthalten sein wird, welches ab 06. Dezember offiziell im Handel erhältlich ist.

 

Ronda und Ascari in Gran Turismo®6

Die atemberaubende antike Stadt Ronda wurde für die Veranstaltung ausgewählt, da sie vom Polyphony-Team bis ins kleinste Detail eingefangen wurde und in GT6™ im Fotomodus sowie mit der umgebenden Landschaft im Streckeneditor verfügbar sein wird. Das hochmoderne, private Ascari Race Resort, das die längste Rennstrecke Spaniens beherbergt, bietet einen Kontrast zum friedlichen Charme Rondas, während Mediengäste und prominente Personen in einigen der über 1.200 umwerfenden Fahrzeuge, die Teil der neuesten Edition der „realistischen Fahrsimulation“ sind, zu echten und virtuellen Rennrunden auf der Strecke eingeladen werden.

 

Kazunori Yamauchi, Chefentwickler der Gran Turismo®-Reihe

„Gran Turismo®6 in Ronda zu starten wird für mich eine wahre Ehre sein“, erklärte Yamauchi-san. „Es ist ein ganz besonderer Ort und mein Team und ich haben unseren Aufenthalt außerordentlich genossen, als wir hergekommen sind, um die Sehenswürdigkeiten und das Wesen der Stadt einzufangen. Meine Liebe für Rennstrecken ist wahrlich kein Geheimnis, daher ist die Möglichkeit, das Ascari Race Resort dank einiger unserer Automobilpartner für echte Fahrerlebnisse zu verwenden, ein aufregendes Ereignis. Wir haben sehr hart gearbeitet, um bei Gran Turismo® einen weiteren Schritt nach vorne zu machen und ich bin begeistert, unsere Arbeit unmittelbar vor der Veröffentlichung des Spiels vorführen zu können.“

 

Maria de la Paz Fernandez Lobato, Bürgermeisterin von Ronda

Maria de la Paz Fernandez Lobato, Rondas Bürgermeisterin, freut sich auf die prestigeträchtige Veranstaltung: „Wir sind schon sehr aufgeregt, die Spielewelt zum Start von Gran Turismo®6 in Ronda willkommen zu heißen. Ronda ist eine antike Stadt mit großer Tradition, aber auch eine lebhafte, moderne Gemeinde, und unsere Verbindung zum Spiel ist äußerst passend. Über viele Jahre wurden Künstler und Schriftsteller von Ronda bezaubert und ich glaube, dass Yamauchi-san da keine Ausnahme darstellt!“

 

Klaas Zwart, Eigentümer des Ascari Race Resort

Klaas Zwart, Eigentümer des Ascari Race Resort, ergänzte: „Es ist fantastisch, die Ascari-Strecke in Gran Turismo®6 zu sehen. Ich kenne diese Strecke so gut, dass es erschreckend ist, zu sehen, wie genau das Polyphony-Team sie nachgebaut hat. Es ist eine Ehre für uns, für solch ein wichtiges Spiel als Veranstaltungsort gewählt zu werden und wir können garantieren, dass ihn die Gäste in der Realität genießen und „Gran Turismo®“-Fans Freude daran haben werden, auf einer besonderen Rennstrecke zu fahren, die nur für wenige Leute zugänglich ist. Ich glaube, dass alle in unserem Team bei Ascari die Ersten in der Schlange sein werden, um Gran Turismo®6 zu kaufen.“

 

Die Teilnahme an der „Gran Turismo®6“-Veranstaltung zur Veröffentlichung ist geladenen Mediengästen vorbehalten. Die vollständigen Details zur Veranstaltung werden jedoch auf www.gran-turismo.com zur Verfügung gestellt.

 

Hinterlasse ein Kommentar