Warning: mkdir() [function.mkdir]: Permission denied in /www/htdocs/w0123c02/worldofvideogames/wp-content/plugins/Docs/Docs.php(35) : runtime-created function on line 49
News | Goodbye Deponia: Bester Adventure-Launch in der Daedalic-Historie erwartet : Worldofvideogames.de – Dein Spielemagazin im Internet

News | Goodbye Deponia: Bester Adventure-Launch in der Daedalic-Historie erwartet

9. Oktober 2013 | 0 Kommentare

goodbye_deponia_logoHamburg, 09. Oktober 2013. Die bevorstehende Veröffentlichung von Goodbye Deponia kann für Daedalic Entertainment zum besten Adventure-Launch in der Geschichte des Unternehmens werden – damit rechnet Daedalic-CEO Carsten Fichtelmann: „Die Vorbestellungen sowohl des Handels in Deutschland, Österreich und der Schweiz als auch digitale Pre-Orders aus aller Welt übertreffen sämtliche Erwartungen, und auch die Werte der bisherigen Deponia-Spiele.“

Goodbye Deponia wird in der Fachpresse mit Höchstwertungen gefeiert: „Das sind Wertungen, wie sie von deutschen Produktionen in der Regel nicht erreicht werden. Das zeigt, dass wir die Produktion von Adventures professionalisiert haben, und, wie bei jedem Titel detailverliebt aufs Neue versuchen, noch eine Schippe draufzulegen“, so Fichtelmann weiter. „Fans können sich auf das beste, größte und leider auch letzte Deponia freuen!“

Daedalic Entertainment empfiehlt Händlern, die beiden ersten Teile – Deponia und das als „bestes deutsches Spiel“ beim Deutschen Computerspielpreis ausgezeichnete Chaos auf Deponia – ausreichend für den Launch von Goodbye Deponia am 15. Oktober 2013 nachzuordern. „Viele Spieler haben auf die Veröffentlichung des dritten Teils der Trilogie gewartet, um nun alle drei Deponia-Spiele zu erwerben“, so Fichtelmann.

Über Goodbye Deponia
Nach zwei großen Abenteuern sind Rufus und Goal endlich auf dem besten Weg ihre Ziele zu erreichen: einen Weg nach Elysium zu finden und Deponia vor der Vernichtung zu bewahren. Aber auch Rufus‘ unvergleichliches Talent, alles und jeden ins Chaos zu stürzen, scheint gewachsen zu sein. Und so erwartet ihn anstelle des großen Triumphs ein herber Rückschlag, der ihn zum ersten Mal an sich selbst zweifeln lässt. Aber Rufus wäre nicht Rufus, wenn er einfach so aufgeben würde. Nur – um den Haufen neuer Probleme zu überwinden, müsste er sich schon dreiteilen…

Über die Deponia-Serie
Als Trilogie erzählt die mehrfach preisgekrönte Deponia-Serie drei aberwitzige Abenteuergeschichten, die auf dem Müllplaneten Deponia und seinem eigenwilligen Umfeld stattfinden: Deponias Bewohner leben in einer skurrilen Welt aus Schrott und Recycling-Materialien. Anti-Held und Erfinder Rufus, dem einfach nichts gelingt, will unbedingt weg und auf das Raumschiff Elysium, auf dem im wahrsten Sinne des Wortes die oberen 10.000 leben. Allerdings schafft er es nicht weiter als bis zu den griesgrämigen Beamten des Organon, die auf riesigen Einschienenbahn-Kreuzern hoch in der Luft Deponia kontrollieren. Dafür trifft Rufus die Elysianerin Goal, in die er sich unsterblich verliebt, und als Schlüssel zum Aufzug nach Elysium sieht. Eine turbulente Verwechslungskomödie entsteht…

Die humorige Deponia-Reihe, bestehend aus klassischen Point & Click-Adventure-Spielen in schönster, handgezeichneter 2D-Comic-Grafik gewürzt mit sarkastischen Dialogen und jeder Menge schwarzem Humor, wurde vielfach von der Fachpresse gelobt und mit vielen bedeutenden Preisen ausgezeichnet. Zuletzt wurde der zweite Teil, Chaos auf Deponia, beim Deutschen Computerspielpreis zum „besten deutschen Spiel 2013“ ernannt. Mit Goodbye Deponia erfährt die Trilogie im Oktober 2013 ihren Abschluss.

www.deponia.de
facebook.com/daedalic

Hinterlasse ein Kommentar