Warning: mkdir() [function.mkdir]: Permission denied in /www/htdocs/w0123c02/worldofvideogames/wp-content/plugins/Docs/Docs.php(35) : runtime-created function on line 49
News | EA SPORTS Football Club Match Day versorgt FIFA 13 mit echten Nachrichten : Worldofvideogames.de – Dein Spielemagazin im Internet

News | EA SPORTS Football Club Match Day versorgt FIFA 13 mit echten Nachrichten

14. August 2012 | 0 Kommentare

Reale Ereignisse wie Verletzungen, Sperren, Team-Form und Medienklatsch halten Einzug ins Spiel

Köln – 14. August 2012 – EA SPORTS hat für FIFA 13 ein neues Feature namens „EA SPORTS Football Club Match Day“ entwickelt, welches die bislang tiefgreifendste und bedeutsamste Verknüpfung zwischen einem Videospiel und der realen Welt des Sports darstellt. FIFA 13 und die realen Spielzeiten der weltweit wichtigsten Ligen sind so untrennbar miteinander verbunden. EA SPORTS Football Club Match Day bringt die Schlagzeilen aus aller Welt direkt in FIFA 13. Die Ereignisse des echten Fußballsports – ob Verletzungen, Sperren, Team-Form oder Gerüchte in den Medien – werden im Spielkommentar reflektiert und ins Spiel selbst übertragen.

„Das ist eine enorme technische Neuentwicklung, damit fühlt sich jede Partie wie eine nahtlose Erweiterung der Realität an; als hätte man die entsprechende Schlagzeile eben erst aus der Zeitung gerissen“, meinte David Rutter, Executive Producer von FIFA 13. „Was gibt es im sportlichen Bereich schöneres im Leben als den Spieltag? Er ist Fixpunkt von Emotionen, Leidenschaft und Dramatik für Spieler, Experten, Trainer und Fans überall. Diese Erfahrung werden wir einfangen und direkt ins Spiel einfließen lassen.“

Dank EA SPORTS Football Club Match Day können Fans dem Rhythmus des Fußballs und ihres Lieblingsklubs folgen. Reale Begegnungen und künftige Partien ihres Vereins können sie die ganze Saison hindurch „mitspielen“. Die Spielerform – sie wird detailliert auf den Team-Management-Bildschirmen angezeigt – ändert sich basierend auf den Leistungen in der Wirklichkeit häufig, was sich sowohl bei formstarken Akteuren aber auch bei schwächelnden Spielern deutlich bemerkbar macht. Die „Spiele der Woche“ bieten den Fans die Top-Partien aus aller Welt als zusätzlichen Spielanreiz.

EA SPORTS Football Club Match Day ist für PlayStation 3, Xbox 360 und PC erhältlich und wird in der ab dem 11. September erhältlichen FIFA 13 Demo für alle drei Plattformen verfügbar sein.

EA SPORTS hat ebenfalls enthüllt, dass der beliebteste und fesselndste Online-Modus* erweitert wurde. Er heißt jetzt „Seasons“ und beinhaltet einen 2-gegen-2-Koop-Modus mit Ranglistenspielen, bei denen Freunde über zehn Spieltage hinweg zusammen um den Aufstieg in den Ligen kämpfen können. Ligameisterschaften gibt es jetzt für jede Spielklasse und mit dem neuen Trophäenschrank lässt sich auch allen anderen angemessen präsentieren, was man erreicht hat. Die Spieler können ihre Aufstellung und Taktik über mehrere Seasons-Spiele hinweg perfektionieren, die Kader abspeichern und für jedes Match verwenden. Dank neuer Matchmaking-Optionen lässt sich das Seasons-Erlebnis den eigenen Vorlieben entsprechend anpassen.

Das populäre Seasons-Format wurde auch für FIFA Ultimate Team übernommen, jetzt geht es also erstmals auch in diesem Modus um Saisons, Aufstiege und Abstiege. In FIFA Ultimate Team können Fußballfans heiß begehrte Spieler verdienen, kaufen, tauschen und auf sie bieten, um ein Team mit den weltbesten Kickern auf die Beine zu stellen. Dabei lassen sich auch mehrere Mannschaften erstellen, mit denen man sich online und in Einzelspieler-Turnieren in den Wettbewerb stürzen kann. Dank der überarbeiteten Navigation ist das Spielen einfacher als je zuvor. Der „Icebreaker Flow“ nimmt auch unerfahrene Spieler an die Hand: Sie können einen Kapitän wie Messi, Karim Benzema, Jakub Błaszczykowski oder Claudio Marchisio auswählen und sich dann durch den Ultimate Team-Modus führen lassen.

Das als „Best Sports Game of E3“ ausgezeichnete FIFA 13 zeigt uns, wie dramatisch und unvorhersehbar Fußball sein kann, keine Partie gleicht der anderen. Das Spiel bietet schlagkräftige Neuerungen wie die FIFA 13 First Touch Ball Control; die Player Impact Engine ermöglicht dynamische Zweikämpfe auf dem gesamten Spielfeld und Features wie Complete Dribbling und Attacking Intelligence sorgen in der Offensive für jede Menge Freiheit und Kreativität. FIFA 13 ist das Soziale Fußball-Netzwerk, in dem Millionen von Fans sich vernetzen, den Wettkampf suchen und Daten und Infos teilen.

FIFA 13 erscheint am 27. September im deutschsprachigen Raum für folgende Plattformen: PlayStation 3 (mit Move-Unterstützung), Xbox 360 (mit Kinect), PS Vita, Wii, PC, PlayStation 2, Nintendo 3DS und PSP. Später im Jahr auch noch für Nintendo WiiU. Außerdem wird das Spiel im AppStore für iPhone, iPad, iPod touch sowie später für Android erhältlich sein. Die Alterseinstufung steht noch aus.

Weitere Informationen zum Spiel werden in den kommenden Wochen veröffentlicht und sind auch unter www.easportsfussball.de zu finden.
Aktuelle News zu FIFA 13 finden Fans der EA SPORTS Fußball-Community zudem unter http://www.facebook.com/easportsfussball.
* Internetverbindung und Origin-Konto erforderlich. Mindestalter für eine Kontoerstellung ist 14 Jahre.

Hinterlasse ein Kommentar